Happy children in India

Welttoilettentag

Wir bei Cinderella machen uns Sorgen über den weltweiten Mangel an guten sanitären Einrichtungen. Cinderella trägt daher gerne mit Lösungen zum jährlichen Welttoilettentag bei, der sich für die Nichteingeweihten wie ein Witz anhören mag, tatsächlich jedoch eine sehr ernste Angelegenheit ist.

Ein wichtiges Nachhaltigkeitsziel, das von den Ländern der Vereinten Nationen ratifiziert wurde, ist es, bis 2030 sauberes Wasser und sichere Sanitär- und Toilettenanlagen für alle bereitzustellen. Die Mehrheit der Menschen, denen es an angemessenen Sanitäranlagen und gesunden Toilettenlösungen mangelt, ist laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gezwungen, sich draußen im Freien zu erleichtern, was bedeutet, dass sie ein Loch in den Boden buddeln oder einen Platz in den Wäldern oder sogar neben den Feldern finden müssen, wo Lebensmittel für die Ernährung der Gemeinden angebaut werden. Die gefährlichen Bakterien und Pathogene sickern in den Boden, was sich fatal auf Trinkwasser und Feldfrüchte auswirkt.

Wir müssen also in angemessene Sanitäranlagen investieren
Der UN Welttoilettentag weckt das Bewusstsein für den dringenden Bedarf an umweltfreundlichen Alternativen und sicheren Sanitäranlagen, die dazu beitragen, dieses globale Problem zu lösen.

  • 62,5 % der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu sicheren Sanitäranlagen
  • 892 Millionen erleichtern sich immer noch im Freien
  • 1,8 Milliarden Menschen trinken Wasser aus Quellen, die zum Teil durch Fäkalien verunreinigt sind
  • 4,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu einer sicheren Toilette

Kranke, Senioren und kleine Kinder sind besonders gefährdet. 1,6 Millionen Menschen sterben einem Bericht von UN Water zufolge jedes Jahr an Krankheiten, die durch schlechte Sanitärhygiene ausgelöst werden. Unter den Opfern sind 500.000 Kinder. Durchfall und Mangelernährung sind in den Elendsvierteln zu Hause. Dort gibt es nur wenige Toiletten und nicht immer Wasser, mit dem man sich die Hände waschen kann. Das wirkt sich auf die normale Entwicklung von Kindern aus. Entwicklungsverzögerungen können langfristig schädlich sein und in extremen Fällen zum Tod führen. Viele Menschen, besonders Frauen und junge Mädchen, werden angegriffen und vergewaltigt, wenn sie auf der Suche nach einem geeigneten Platz sind, um sich zu erleichtern. Mädchen können oft nicht zur Schule gehen, weil es keine ausreichenden Vorkehrungen gibt, wenn sie ihre Menstruation haben.

World Toilet Day visual

Nicht nur Drittweltländer sind betroffen
Ein großer Teil der Weltbevölkerung reist immer mehr und Natursehenswürdigkeiten werden förmlich von Touristen überlaufen. Daher ist die Notwendigkeit angemessener Hygienebedingungen in sensiblen Gebieten ohne Zugang zu Wasser grundlegend. Viele Aussichtspunkte in den Bergen auf der ganzen Welt sind auf aktive, bergsteigende Touristen, deren Zahl in den letzten Jahren stark zugenommen haben, nicht vorbereitet. Auch das führt zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen.

Neue Toilettenlösungen müssen nicht notwendigerweise Wasser verwenden. Wenn wir den spärlichen Zugang zu sauberem Wasser exklusiv für Trinkwasser reservieren, verhindern wir, dass lebenswichtige Ressourcen verschwendet werden. Die Verbrennungstechnologie der Cinderella Eco Group funktioniert ohne Wasser. Die Verbrennungstoiletten von Cinderella verbrennen Ausscheidungen vollständig. Alles, was übrig bleibt, ist eine Hand voll Asche, die frei von Bakterien und Pathogenen ist. Sie enthält lediglich umweltfreundliche Nährstoffe, die man als Dünger ins Blumenbeet streuen kann.

Wir feiern den Welttoilettentag am 19. November. Sie vielleicht auch?

Lesen Sie mehr über den Welttoilettentag.

Erfahren Sie mehr über unsere Verbrennungstechnologie und Nachhaltigkeitsziele:

Was ist eine Verbrennungstoilette?

Nachhaltigkeit und unsere Umwelt