Der 22. März ist der Weltwassertag

Die 17 Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung stellen den weltweiten gemeinsamen Arbeitsplan zur Ausrottung der Armut, Bekämpfung der Ungleichheit und einem Aufhalten des Klimawandels bis 2030 dar. Beim sechsten Ziel geht es um sauberes Wasser und sichere Sanitäreinrichtungen für alle Menschen.

Text: Trude B-J Margel
Bild: Getty images

Die Ziele des Weltwassertags ins Blickfeld zu rücken, ist uns bei der Cinderella Eco Group sehr wichtig. Unsere nachhaltigen Verbrennungstoiletten ohne Wasserzufuhr können in gefährdeten Naturgebieten aufgestellt werden, ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt zu verursachen. Übrig bleibt nur eine Handvoll Asche, die frei von Bakterien oder Krankheitserregern ist. Unsere Toiletten vermeiden eine Vergeudung der kostbaren Wasserressourcen auf der Erde und unsere Verbrennungstechnologie trägt dazu bei, nachhaltige Lösungen für die Zukunft zu finden.

Niemand soll zurückgelassen werden
Das diesjährige Motto lautet „Niemand zurücklassen“. Gefährdete Gruppen – Frauen, Kinder, Flüchtende, indigene Bevölkerungsteile, Menschen mit Behinderungen und viele andere – sehen sich häufig Akten der Gewalt ausgesetzt oder werden übersehen und diskriminiert, wenn es darum geht, Zugang zu einer sicheren Wasserversorgung zu bekommen.

UN-Wasser vermeldet verheerende Zahlen:

  • 1,8 Milliarden Menschen trinken Wasser aus Quellen, die zum Teil durch Fäkalien verunreinigt sind
  • 4,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sicheren Sanitäreinrichtungen
  • Über 1,6 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Krankheiten, die auf mangelhafte Sanitäreinrichtungen zurückzuführen sind
  • Mehr als 700 Kinder unter fünf Jahren sterben jeden Tag an Durchfallerkrankungen, die mit verunreinigtem Wasser und schlechten Sanitäreinrichtungen verbunden sind

Milliarden Menschen haben immer noch keinen Zugang zu sauberem Wasser und sicheren Sanitäreinrichtungen – ihre Haushalte, Schulen, Arbeitsplätze, Bauernhöfe und Fabriken müssen häufig kämpfen, um zu überleben und zu gedeihen.

Der Zugang zu sauberem Wasser ist Ihr Menschenrecht
Die starke Botschaft von UN-Wasser lautet daher: Ganz egal wer Sie sind und wo Sie sich befinden – der Zugang zu sauberem Wasser ist Ihr Menschenrecht. Der Zugang zu Sanitäreinrichtungen und einer sicheren Wasserversorgung ist die Grundlage eines funktionierenden öffentlichen Gesundheitssystems und daher ein entscheidender Faktor, um eine nachhaltige Entwicklung in einer stabilen, prosperierenden Welt zu erreichen. Seit seiner Einführung durch die UNO 1992 unterstreicht der Weltwassertag jedes Jahr am 22. März diese Zielsetzung.

Zusammenarbeiten
Wir als Weltgemeinschaft werden niemals erfolgreich sein, solange so viele Menschen ohne eine sichere Wasserversorgung leben müssen. Der Weltwassertag erinnert daran, dass die Wasserkrise gelöst werden muss und dringende Maßnahmen gegen die Ursachen, weshalb so viele Menschen zurückgelassen werden, unumgänglich sind.

Der Weltwassertag am 22. März liegt uns bei der Cinderella Eco Group sehr am Herzen. Möchten Sie auch einen Beitrag leisten?

Hier erfahren Sie mehr:
http://www.worldwaterday.org/  
The United Nations Sustainable Development Goals 
Die weltweite Wasserknappheit 
Nachhaltige Toiletten von Cinderella 
Was ist eine Verbrennungstoilette?